Versand- & Zahlungsbedingungen

Versand- & Zahlungsbedingungen

Die angegebenen Preise des Verkäufers sind als Endpreise zu verstehen, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile, einschließlich der gesetzlichen deutschen Umsatzsteuer. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden bei der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot gesondert angegeben. Weitere Kosten fallen im Einzelfall bei grenzüberschreitenden Lieferungen an, wie z.B. weitere Steuern (etwa im Fall eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben, etwa in Form von Zöllen.

Bei Vertragsschlüssen über den Online-Shop bietet der Verkäufer folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

Für Lieferungen innerhalb Deutschlands:

Zahlung per:
Überweisung / Vorauskasse
Paypal

Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig.

Der Kunde ist zur Aufrechnung nur dann berechtigt, wenn die Gegenforderung unbestritten, rechtskräftig festgestellt oder von dem Verkäufer anerkannt ist.
Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.


Liefer- und Versandbedingungen sowie Gefahrübergang

Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion, ist ausschließlich die in der Kaufabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

Ist eine Lieferung an den Kunden nicht möglich, sendet das beauftragte Transportunternehmen die Ware an den Verkäufer zurück, wobei der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung zu tragen hat. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den erfolglosen Zustellungsversuch nicht zu vertreten hat.

Grundsätzlich geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der Übergabe an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über. Handelt es sich bei dem Kunden um einen Unternehmer (dieser handelt in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit; § 14 BGB), geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware am Geschäftssitz des Verkäufers an eine geeignete Transportperson über.

Gegenüber einem Unternehmer gelten alle vereinbarten Lieferfristen vorbehaltlich richtiger und rechtzeitiger Selbstbelieferung in Fällen, in denen der Verkäufer ein konkretes Deckungsgeschäft abgeschlossen und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten hat.

Liefer- und Versandkosten

Versandkosten:
innerhalb Deutschlands

bis 2 kg = 5.95 €
bis 30 kg = 8.90 € (inkl. 19% Mwst.)

in die Europäische Union ,Österreich, Frankreich, Italien...

bis 2 kg = 17.85 €
bis 5 kg = 27.37 €
bis 10 kg = 32.13 €
bis 20 kg = 45.22 € (alle Preise inkl.19% Mwst.)

in die Schweiz

bis 5 kg = 35,70 €
bis 10 kg = 41,65 €
bis 20 kg = 53,55 € (alle Preise inkl.19% Mwst.)

Ander Länder auf Anfrage. Alle Waren werden versichert versandt.

Bei gewerblichen Abnehmern im EU-Raum berechnen wir bei Vorlage Ihrer Ust.-Id-Nr. keine Mehrwertsteuer. (innergemeinschaftliche Lieferung).

Sie erhalten mit der Lieferung eine steuerlich anerkennbare Rechnung. Die Mehrwertsteuer wird in jedem Fall ausgewiesen.